Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


11. DGBS Jahrestagung

Mannheim, 29. September bis 1. Oktober 2011

Bipolar translational - die Übersetzung des Wissens


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe DGBS-Mitglieder,

auch unsere 11. Jahrestagung war wieder eine erfolgreiche Veranstaltung: weit mehr als 500 Fachleute, Betroffene, Angehörige und Interessierte fanden den Weg ins Mannheimer Dorint Kongresshotel. Gemäß dem Tagungsmotto "Bipolar translational - Die Kunst der Übersetzung" war es unser Ziel, von der unmittelbaren, teilweise auch sehr grundlagenbasierten Forschung bis hin zur Diagnostik und Therapie die gegenwärtigen Forschungsergebnisse und -vorhaben in allgemeinverständlicher Sprache "übersetzt" darzustellen und gemeinsam zu diskutieren.

Besonderes mediales Interesse fand der Festvortrag von DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger zum Thema "Spitzensport und Depression", aber auch das anschließende Referat von Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg vom ZI Mannheim über die neuesten Erkenntnisse in der neuronalen Forschung im Zusammenhang mit der Bipolaren Störung war äußerst interessant - der Ausblick auf eine viel gezieltere und detailliertere Behandlung der bipolaren Erkrankung in der Zukunft machte Mut und Hoffnung.

Die zahlreichen und gut besuchten Symposien und Workshops am Freitag und Samstag boten ein breites Spektrum vom neuesten Stand der Wissenschaft bis zu praktischen Tipps in Sachen Selbsthilfe und Umgang mit der Erkrankung.

Programmheft

Präsentationen, Handouts und Abstracts einzelner Veranstaltungen

Hans-Jörg Assion: Kognition und Bipolare Störungen
Georg Juckel: Genie und Wahnsinn
Rita Bauer: Meet the Expert - Kinder psychisch Kranker
Workshop: Bipolares Netzwerken vor Ort
Hans-Peter K.: Bipolares Netzwerken vor Ort
Volker Mehlfeld: Abnehmen - was wirklich hilft 
Stefanie Stopat, Susanne Mahnke: Empowerment 

Eröffnungsveranstaltung & Festvorträge

  • Prof. Dr. A. Meyer-Lindenberg, Direktor, ZI Mannheim: „Was heißt translational? Wie kann Bildgebung und Genetik zum besseren Verständnis und Behandlung psychiatrischer Erkrankungen beitragen?“
  • Dr. Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB): „Spitzensport und Depression“

Symposien (Auswahl)

  • Bipolar translational I und II: Von den Grundlagen zur Therapie
  • S3-Leitlinie Diagnostik und Therapie Bipolarer Störungen
  • Ist bipolar eine Persönlichkeitsstörung?
  • Bipolar und Abhängigkeitserkrankungen
  • ADHS und Bipolare Störungen: Eine nicht seltene Komorbidität

Workshops (Auswahl)

  • Sport, Psyche und Bipolare Störungen
  • Neues zur Psychoedukation und Psychotherapie Bipolarer Störungen
  • Gewichtsveränderungen und Ernährungsgewohnheiten bei Bipolarer Störung
  • Neue Angebote zur Begleitung und Behandlung Bipolarer Störungen: Ex-In stellt sich vor
  • Krisenmanagement bei Suizidalität
  • Seelische Gesundheit und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen
  • Rechtliche Fragen und Begutachtung bipolar Betroffener, Betreuung und Vorsorgevollmacht
  • Kognitive Veränderungen bei der bipolaren Erkrankung
  • Neues zur Angehörigenarbeit in psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken bzgl. Bipolarer Störungen

Meet-the-Expert Sessions

  • Profis stehen Rede und Antwort

 Pro-Con Debatte

  • Der Stellenwert von Lithium
  • Gene und Umwelt

Wissenschaftliche Tagungsleitung

Prof. Dr. Georg Juckel
LWL Universitätsklinikum Bochum

Prof. Dr. Dr. Michael Bauer
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Prof. Dr. F. Markus Leweke
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Organisationskomitee

Prof. Dr. Georg Juckel
Prof. Dr. Markus Leweke
Dr. Bjørn Gericke
Horst Giesler
Dietmar Geissler
Volker Mehlfeld
Prof. Dr. Dr. Michael Bauer

Referenten (Auswahl)

PD Dr. Hans-Jörg Assion, Detmold
Prof. Dr. Dr. Michael Bauer, Dresden
Dr. phil. Rita Bauer, Regensburg
Dr. Britta Bernhard, München
Prof. Dr. Martin Bohus, Mannheim
Prof. Dr. Peter Bräunig, Berlin
Prof. Dr. Peter Brieger, Kempten
Dr. Marc-Andreas Edel, Bochum
Prof. Dr. Georg Juckel, Bochum
Prof. Dr. F. Markus Leweke, Mannheim
Prof. Dr. Thomas Meyer, Newcastle, UK
Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg, Mannheim
Prof. Dr. Andrea Pfennig, Dresden
Prof. Dr. Marcella Rietschel, Mannheim
Prof. Dr. Martin Schäfer, Essen
PD Dr. Harald Scherk, Osnabrück
Prof. Dr. Thomas Schulze, Göttingen
Dr. Hans-Peter Unger, Hamburg
Dr. Theo Zwanziger, Frankfurt/Main

Ausstellung

  • Wissenschaftliche Poster
  • Projekte, Vereine

Rahmenprogramm

  • Get-together, 29. 9. 2011
  • Tagungsfest, 30. 9. 2011
  • Treffen des Bipolar-Forums zum 10jährigen Bestehen
 

Aktuelle News

  • Drei BipoLife-Studien am UKE Hamburg

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News
  • Universität Mainz sucht Studienteilnehmer mit Bipolar-II Störung

    Studie in Mainz auf der Zielgeraden:

Für unsere Studie an der Universität...[… weiterlesen]


    alle News
  • Fragebogen für Angehörige - bitte beteiligen Sie sich!

    An der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld (Bethel) wird eine Studie...[… weiterlesen]


    alle News
  • BipoLife-Studie zu Psychotherapie bei Bipolaren Störungen...

    Im Rahmen von BipoLife, einem deutschlandweiten Verbundforschungsprojekt,...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie “Neurobiologie der sprachlichen Informationsverarbeitung...

    Universitätsklinikum Tübingen[… weiterlesen]


    alle News
  • Dresdner Studie zur phasenverschiebenden Wirkung von Licht

    Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden ruft zur Teilnahme an...[… weiterlesen]


    alle News
  • BipoLife-Studie zu Psychotherapie bei Bipolaren Störungen...

    Im Rahmen von BipoLife, einem deutschlandweiten Verbundforschungsprojekt,...[… weiterlesen]


    alle News
  • Umfrage zum Umgang mit genomischen Daten

    Bitte beteiligen Sie sich![… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis