Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!



Skulturen von M.R.

Diese Holzarbeiten wurden von mir (m, 26 Jahre) im Rahmen von Klinikaufenthalten (jeweils schwere Depressionen) erstellt. In den schweren Phasen gaben mir die Arbeiten Sicherheit und Struktur und den Mut weiterzumachen. Man arbeitet an etwas und sieht direkt einen Fortschritt bzw. ein Ergebnis. Anfangs geht es langsam und mühsam voran. Nach einiger Zeit - wenn es einem auch schon wieder etwas besser geht - geht es zügiger voran.

„Schmetterlinge“ Holz, Holzleim, Acrylfarbe, 50 x 40 cm, 2015
„Motorrad“ Holz, Holzleim, Acrylfarbe, 50 x 40 cm, 2012
„Schiff“ Holz, Holzleim, Acrylfarbe, 50 x 40 cm, 2012
 

Aktuelle News

  • Befragung zur Vermeidung von Zwangsmaßnahmen

    Im Rahmen des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Heidelberg: Angehörige von bipolaren Patienten gesucht

    Angehörigenstudie: Aktivierbarkeit von Gehirnstrukturen bei Angehörigen von...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Heidelberg: Patienten mit Bipolarer Störung gesucht

    Studie PsyCourse: Aktivierbarkeit von Gehirnstrukturen bei Patienten mit...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Mainz: Verwandte von Bipolar-I-erkrankten Menschen...

    Für eine Studie an der Universität Mainz suchen wir psychisch gesunde Verwandte...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie der Medizinischen Hochschule Hannover

    Probanden mit bipolarer Erkrankung gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Psychoedukationsgruppe in Hamburg

    am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)[… weiterlesen]


    alle News
  • Mainzer Studie zu Stress, Emotionen und Gehirnstrukturen

    Bitte beteiligen Sie sich![… weiterlesen]


    alle News
  • Drei BipoLife-Studien am UKE Hamburg

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis