Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


Ich stimme zu, dass diese Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Ihre Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung dieser Anfrage gelöscht. Sie können auch zukünftig Ihre Einwilligung mit einer E-Mail an info[at]dgbs.de widerrufen. Ausführliche Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung

 

DGBS-Referat Betroffene

Leitung:

Edmund Bornheimer, Tübingen

Aufgaben und Ziele:


Das DGBS Referat Betroffene wurde im Rahmen der Jahrestagung 2014 in Würzburg ins Leben gerufen. Ziel ist, sämtliche Aktivitäten, bei denen sich bipolar Betroffene in trialogischen Arbeitsgruppen und sonstigen Unterstrukturen innerhalb der DGBS engagieren, zu bündeln und zu koordinieren. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Referaten der Angehörigen und der professionellen Behandlerinnen und Behandler.

Nur eine Arbeitsgruppe ist ausschließlich mit Betroffenen besetzt: das Team „Selbst betroffene Profis“, das sich der Belange von psychiatrisch, psychotherapeutisch und auch im weiteren Sinn medizinisch Tätigen annimmt, die von einer Bipolaren oder anderen Affektiven Störung betroffen sind. Hier wird angestrebt, die leider vorhandene Stigmatisierung im Kollegenkreis zu bekämpfen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Alle anderen Bereiche, in denen die DGBS tätig ist, werden im Sinne des Trialogs gemeinsam mit den Angehörigen und teilweise auch mit den Profis bearbeitet. Dies sind zum Beispiel

  • Planung und Organisation der Jahrestagungen
  • Unterstützung der Selbsthilfe
  • Beratungsangebote der DGBS (per Telefon und Mail)
  • Fortbildungsseminare für Leiterinnen und Leiter von Selbsthilfegruppen bzw. in der Selbsthilfe Aktive
  • Öffentliche Veranstaltungen und
  • Verfassen von diversen Drucksachen

Wenn Sie sich als Betroffene/r im DGBS Referat Betroffene ehrenamtlich einbringen möchten, wenden Sie sich bitte mit einer Mail an den Referatsleiter Edmund Bornheimer unter der Adresse referat.betroffene@dgbs.de

 

Aktuelle News

  • Uniklinik Frankfurt sucht Menschen mit bipolarer Störung für...

    Teilnehmer gesucht [… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Mainz: Verwandte von Bipolar-I-erkrankten Menschen...

    Für eine Studie an der Universität Mainz suchen wir psychisch gesunde Verwandte...[… weiterlesen]


    alle News
  • Mainzer Studie zu Stress, Emotionen und Gehirnstrukturen

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Hamburg: Ambulantes Monitoring mittels Smartphone bei...

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolarer Störung gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolaren Störungen gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Tübingen: Patienten mit einer bipolar-affektiven...

    Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich...[… weiterlesen]


    alle News
  • Teilnehmer gesucht: Bipolife Studie am Uniklinikum Dresden

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis

 
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. mehr Infos / Datenschutzerklärung