Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


Ich stimme zu, dass diese Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Ihre Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung dieser Anfrage gelöscht. Sie können auch zukünftig Ihre Einwilligung mit einer E-Mail an info[at]dgbs.de widerrufen. Ausführliche Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung

Prof. Dr. med. Dr. phil. Hinderk M. Emrich

Arzt für Neurologie und Psychiatrie / Klinische Pharmakologie Psychotherapeut – Psychoanalytiker Leiter der Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie Medizinische Hochschule Hannover
 
Beginnend mit Untersuchungen der Gruppe um Prof. Dr. Dr. H. M. Emrich am Max Planck Institut für Psychiatrie in München wurde durch Prof. Emrich bereits 1980 die erste deutsche kontrollierte Studie zur Wirkung von Valproinsäure bei akuter Manie publiziert.
 
In den folgenden Jahren war er auf internationaler Ebene an der Etablierung differenzierter diagnostischer Betrachtungen, neuer medikamentöser Strategien sowie Untersuchungen über stimmungsstabilisierende Wirkungen von Antiepileptika bei bipolaren Erkrankungen umfangreich beteiligt.
 
Durch die wissenschaftlichen Arbeiten von Prof. Emrich hat die Behandlung Bipolarer Störungen in den vergangenen 20 Jahren wesentliche Impulse erfahren.

Die Ernennung von Herrn Prof. Dr. Dr. H. M. Emrich zum Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. erfolgte anlässlich des DGBS-Therapieforums Bipolare Störungen am 2. November 2001 in München.

 

Aktuelle News

  • Studien in Hamburg: Psychotherapie oder Monitoring mit dem...

    Teilnehmer gesucht [… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolarer Störung gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolaren Störungen gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Tübingen: Patienten mit einer bipolar-affektiven...

    Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich...[… weiterlesen]


    alle News
  • Teilnehmer gesucht: Bipolife Studie am Uniklinikum Dresden

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Heidelberg: Angehörige von bipolaren Patienten gesucht

    Angehörigenstudie: Aktivierbarkeit von Gehirnstrukturen bei Angehörigen von...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Heidelberg: Patienten mit Bipolarer Störung gesucht

    Studie PsyCourse: Aktivierbarkeit von Gehirnstrukturen bei Patienten mit...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Mainz: Verwandte von Bipolar-I-erkrankten Menschen...

    Für eine Studie an der Universität Mainz suchen wir psychisch gesunde Verwandte...[… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis

 
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. mehr Infos / Datenschutzerklärung