Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


Ich stimme zu, dass diese Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Ihre Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung dieser Anfrage gelöscht. Sie können auch zukünftig Ihre Einwilligung mit einer E-Mail an info[at]dgbs.de widerrufen. Ausführliche Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung

28.01.2019 10:36 Alter: 85 Tag(e)

Pflegefachtagung 2019

Autonomie – selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben


Wann: 3. Juli 2019
Wo: LWL-Klinik in Herten

Schriftliche Anmeldung erforderlich, weitere Informationen hier

Herten (lwl). Was bedeutet Autonomie? Teil des Ganzen zu sein, selbstbestimmt oder sozial isoliert? Es gibt verschiedene Ansichten darüber. Tatsächlich ist sie ein hohes Gut, das jedem Menschen zusteht – psychisch gesund oder psychisch erkrankt. Im psychiatrisch therapeutischen Alltag hat die Autonomie eine wichtige Bedeutung. Denn der Anspruch ist, die Patientinnen und Patienten in die Autonomie zu entlassen. Auf dem Weg dahin soll die eigene Autonomie wiedergewonnen und gefördert werden. Die psychiatrische Pflege erfüllt eine wichtige Aufgabe dabei. Auf der nächsten Pflegefachtagung am 3. Juli 2019 geht die LWL-Klinik Herten der „Autonomie“ unter anderem im Zusammenhang mit dem Recovery-Modell im Rahmen von Vorträgen und verschiedenen Arbeitsgruppen auf den Grund. Ausführliche Informationen und Angaben zur Anmeldung erhalten Sie von Sandra Hammer-Böhm, Tel. 02366 802-5202, oder unter www.lwl-klinik-herten.de.

 

 

 

 

 

 

 


 

Aktuelle News

  • MRT-Studie zur Sprach- und Gestikverarbeitung bei bipolaren...

    Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Gießen und...[… weiterlesen]


    alle News
  • Uniklinik Frankfurt sucht Menschen mit bipolarer Störung für...

    Teilnehmer gesucht [… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Mainz: Verwandte von Bipolar-I-erkrankten Menschen...

    Für eine Studie an der Universität Mainz suchen wir psychisch gesunde Verwandte...[… weiterlesen]


    alle News
  • Mainzer Studie zu Stress, Emotionen und Gehirnstrukturen

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Hamburg: Ambulantes Monitoring mittels Smartphone bei...

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolaren Störungen gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Tübingen: Patienten mit einer bipolar-affektiven...

    Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich...[… weiterlesen]


    alle News
  • Teilnehmer gesucht: Bipolife Studie am Uniklinikum Dresden

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News
 
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. mehr Infos / Datenschutzerklärung