Herzlich willkommen,
User

Menu

Newsletteranmeldung

Wir halten Sie kostenlos immer auf dem Laufenden!


Ich stimme zu, dass diese Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Ihre Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung dieser Anfrage gelöscht. Sie können auch zukünftig Ihre Einwilligung mit einer E-Mail an info[at]dgbs.de widerrufen. Ausführliche Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung

DGBS Jahrestagung 2018

Aktuelle Informationen

Liebe Leser und Leserinnen
des DGBS Newsletters,

mit diesem Extra-Newsletter informieren wir Sie frühzeitig über die DGBS-Jahrestagung vom 6.-8. September 2018, die – nach 2005 – zum zweiten Mal in Hamburg stattfindet. Alle Veranstaltungen inklusive Tagungsfest finden kompakt auf dem Uni-Campus 'Von-Melle-Park' statt, nahe dem Dammtor-Bahnhof. Wir wollen einen Kongress der kurzen Wege.

Die Raumplanung ist nicht einfach, deshalb bitten wir um Ihre Hilfe: Bei großer Nachfrage benötigen wir zusätzlich den AudiMax-Hörsaal, den wir im Vorfeld anmieten müssten. Bitte beantworten Sie am Ende dieses Newsletters, ob Sie kommen wollen/können oder eher nicht. Das ist unverbindlich für Sie, aber ermöglicht uns eine bessere Planung.

Was erwartet Sie?
Das Tagungs-Thema „Bipo Home“ will zum einen die Frage stellen, wo ist Bipolarität zuhause – nur in der Medizin und im klinischen Bereich oder auch in der Gesellschaft und im Sozialraum? Wo findet Behandlung statt – überwiegend stationär oder überwiegend ambulant? Was ändert sich durch die neue Möglichkeit der stationsäquivalenten Akutbehandlung zuhause? Welche Chancen ergeben sich für Mitarbeiter, Erfahrene und Angehörige? Was muss sich ändern hinsichtlich Verständnis und Beziehungskultur, damit nicht die Risiken überwiegen? Ein zentrales, komplexes, spannendes Themenfeld.

Die Eröffnungsveranstaltung ist ein Event für sich: Mit dem Thema des Festvortrags von Prof. Reinhard Haller „Die Macht der Kränkung“ hat jeder Erfahrung. Je größer unsere eigene emotionale Spannweite, desto machtvoller wird Kränkung in beide Richtungen, die wir austeilen und die wir abbekommen. Psychiatrie so zu gestalten, dass erneute Kränkung vermieden wird, ist eine große Herausforderung. Neben den üblichen Auszeichnungen und Preisverleihungen gibt es einen weiteren Höhepunkt: Die britische Sängerin Emily Maguire, selbst bipolar, wird uns an diesem Abend mit ihrer vielseitigen, zauberhaften Stimme begeistern. Wir kennen sie von gemeinsamen Auftritten bei der Bipolar Roadshow mit Martin Kolbe.

  • Die Tagung umfasst spannende Symposien, u.a. zu den Themen
  • Reduktion von Zwang
  • Bipolarität und Jugend
  • Bipolar alt werden
  • Architektur + Räume der Psychiatrie
  • Neues aus der Forschung
  • Kinder Bipolarer Eltern
  • Sexualität
  • Neben den vertrauten „Meet-the-Expert“-Seminaren gibt es Workshops zu
  • Suizidalität
  • Open Dialog
  • Peerarbeit
  • Erste Diagnose
  • Autonomie
  • Doppelerfahrung (Betroffene Profis)

Die bei der Jahrestagung in München 2017 begonnene Kontroverse zum Verständnis von „Recovery“ wird konstruktiv fortgesetzt. Eine Autorenlesung stellt „Wahnsinn um drei Ecken“ vor, ein Buch von K. und F. Samstag.

Natürlich wollen wir den Trialog pflegen, der die DGBS so lebendig und stark macht. Deshalb gibt es besonders viele Symposien, die Wissenschaftler ansprechen und gleichzeitig trialogisch konzipiert sind. Wir adressieren neue Zielgruppen mit Veranstaltungen nicht nur für Wissenschaftler, sondern auch für Pflegekräfte, für PsychotherapeutInnen und für GenesungsbegleiterInnen (Ex-In-PeerberaterInnen).

Einen unangenehmen Aspekt wollen wir nicht verschweigen: In der ersten Nacht von Donnerstag auf Freitag sind die Preise der nahegelegenen Hotels aufgrund der Maritim-Messe überhöht. Wir schicken Ihnen die Programmankündigung deshalb so früh, damit Sie sich möglichst schnell entscheiden und sofort um eine Unterkunft bemühen. Es gibt durchaus noch günstige Hotels oder b&b im S-Bahnbereich, eher nicht direkt um Hamburg-Dammtor (!). Mit U- oder S-Bahn sind Sie trotzdem schnell vor Ort.

Aktion Mensch erstattet jedem Teilnehmer rückwirkend 30 € pro Übernachtung. Sie tragen sich hierzu während der Tagung in eine Liste ein. Falls Sie keine Unterkunft finden, können wir für einige wenige versuchen, Privatquartiere zu organisieren. Schreiben Sie an info@irremenschlich.de, Stichwort "DGBS-Tagung".

Hier können Sie sich den Tagungs-Flyer und das weitgehend endgültige Tagungsprogramm downloaden - beides auch zum anschließenden Weitersenden.

Hier nochmals unsere Bitte: Helfen Sie uns bei der Planung, klicken Sie auf 'Antworten' und schreiben Sie uns kurz und knapp
– ich komme auf jeden Fall
– ich komme wahrscheinlich
– ich komme vielleicht
– ich komme sicher nicht

Diese Rückmeldung dient nur unserer Planung und ist für Sie völlig unverbindlich.

Wenn Sie sich anmelden möchten, führt der folgende Link Sie zur Online-Anmeldung:
https://secure.weidelt.de/wincongress/dgbs/jahrestagung2018/

Mit herzlichem Gruß und Einladung nach Hamburg
Thomas Bock   Martin Schäfer   Jens Langosch

 

Aktuelle News

  • Uniklinik Frankfurt sucht Menschen mit bipolarer Störung für...

    Teilnehmer gesucht [… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Mainz: Verwandte von Bipolar-I-erkrankten Menschen...

    Für eine Studie an der Universität Mainz suchen wir psychisch gesunde Verwandte...[… weiterlesen]


    alle News
  • Mainzer Studie zu Stress, Emotionen und Gehirnstrukturen

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Hamburg: Ambulantes Monitoring mittels Smartphone bei...

    Teilnehmer gesucht[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolarer Störung gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Patienten mit bipolaren Störungen gesucht

    Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren...[… weiterlesen]


    alle News
  • Studie in Tübingen: Patienten mit einer bipolar-affektiven...

    Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich...[… weiterlesen]


    alle News
  • Teilnehmer gesucht: Bipolife Studie am Uniklinikum Dresden

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund...[… weiterlesen]


    alle News

Aktueller Terminhinweis

 
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. mehr Infos / Datenschutzerklärung