Kontrast

Jahrestagung 2018

6. - 8. September 2018 in Hamburg

Unsere 18. Jahrestagung findet statt unter dem Motto

"Wo ist Bipolarität zuhause? Was ändert sich durch Hometreatment?"

vom 6. bis 8. September in Hamburg auf dem Uni-Campus "Von-Melle-Park" nahe dem Dammtor-Bahnhof.
Wir freuen uns, Sie als Tagungsgast begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zum Programm

Eine Online Anmeldung ist ab dem 23.08.18 nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich Vorort im Tagungsbüro an.
Das Tagesbüro erreichen Sie unter 0163 - 251 93 83 zu folgenden Öffnungszeiten:
06. September 2018: 16:30 – 18:30 Uhr
07. September 2018: 07:30 – 17:30 Uhr
08. September 2018: 08:30 – 14:30 Uhr

Achtung, bitte beachten Sie die neue Programmübersicht mit den aktuellen Räumen!




Hamburg, 6. bis 8. September 2018

Präsentationen, Handouts und Abstracts einzelner Veranstaltungen

Wie in jedem Jahr bitten wir die Referentinnen und Referenten unserer Tagung um die Einreichung ihrer Präsentationen, die wir nach Eingang auf dieser Seite veröffentlichen.

Ein erster Eindruck zur Jahrestagung 2018


sowie die Präsentationen der Veranstaltungen:

Donnerstag, 6. September 2018

Universität Hamburg

Kommunikation in SHG mit praktischen Übungen im Rollenspiel
Treffen Lernort Selbsthilfe

Auftaktveranstaltung

Freitag, 7. September 2018

Universität Hamburg

SPIII
Reduktion von Zwang und Gewalt
Konzept einer Fortbildung für Akutstationen
Candelaria Mahlke i Hamburg

Workshop I
Mit Suizidalität leben
Reinhard Gielen  i Hamburg
Katja Salkow  i Berlin
Yvonne Zeisig i Berlin

WORKSHOP IV
Frühkindliche Traumatisierung und psychische Störung
Bedeutung und therapeutische Ansätze
Martin Schäfer i Essen
Ingo Schäfer i Hamburg

WORKSHOP VI
Psychotherapie
Wann? Wieso? Bei wem?
Katja Salkow i Berlin
Yvonne Zeisig i Berlin

SYMPOSIUM VI
Beitrag der verschiedenen Schulen zur Psychotherapie
Bipolarer Störungen
Psychodynamische Ansätze bei Bipolaren Störungen
Stefanie Schreiter | Berlin

SYMPOSIUM VII
Home Treatment als Krisenintervention
Stationsäquivalente Behandlung zuhause
Martin Lambert | Hamburg
Die Rolle der Ergotherapie
Luisa Brings | Düsseldorf


Samstag, 8. September 2018

Universität Hamburg

SYMPOSIUM IX


SYMPOSIUM X
Neues aus der Forschung
Dr. Sarah Kittel-Schneider | Frankfurt am Main

SYMPOSIUM XI
Architektur/Räume und Psychiatrie
Neubau einer Psychiatrischen Klinik
Arno Deister | Berlin
Die Sicht der Architekten
Jason Danziger | Berlin

SYMPOSIUM XII
Kinder bipolar erkrankter Eltern
Nach außen war ich der Fels in der Brandung
Ute Becker | Hamburg 

SYMPOSIUM XIV
Genetik, Epigenetik, Umwelt – wie festgelegt ist Bipolarität?
Der aktuelle Stand zur Genetik bei der Bipolaren Störung
Thomas G. Schulze | München

Abschlussveranstaltung
"Was wir (nicht) wissen..."
Gert Antes | Freiburg

News

27.03.2020Diverse Hilfsmöglichkeiten in der Krise

Es sind besondere Zeiten die so ihre Probleme mit sich bringen.

Manche Menschen fühlen sich einsam und manche Menschen sind es nicht gewohnt über einen [… weiterlesen]
nach oben
IE 10
IE 11
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. Mehr Infos / Datenschutzerklärung