Textgröße
Kontrast
Have this page translated into English by Google

Transparenz 2023

Die Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2023 mit einem Betrag in Höhe von 55.000,- Euro gefördert.

 

DAK - Gesundheit Neustart nach Corona8.075,00 €
Kaufmännische KrankenkasseFrankfurter Psychiatriewoche2.844,00 €
BKK Dachverband e.V.LOSH Neukonzeption/ Weiterentwicklung28.354,00 €
Techniker KrankenkasseZukunftswerkstatt der DGBS 202318.237,11 €
AOK - BundesverbandAntistigma Kampagne bundesweit8.972,29 €
BARMER ErsatzkasseFilm "Einer für alle" (Überführung ins Jahr 2024)51.643,62 €

News

28.02.2024Bekenntnis zur Demokratie und freiheitlichen Grundordnung

Die Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. ist ein trialogischer Fachverband, in dem sich Betroffene, Angehörige und professionell im [… weiterlesen]
nach oben
IE 10
IE 11
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. Mehr Infos / Datenschutzerklärung