Kontrast

Bipolare Frauen für künstlerisches Fotoprojekt gesucht

News vom 06.10.2020 / Alter: 112 Tag(e)

Für ein künstlerisches Fotoprojekt zum Thema Bipolar werden ca. 5 Frauen im Alter von ca. 20 bis 50 Jahren aus dem Raum München gesucht. Ziel ist es, mit künstlerischer Fotografie auf das Thema Bipolarität aufmerksam zu machen, ohne es als Krankheit darzustellen. Dadurch soll Aufklärungsarbeit geleistet und entstigmatisiert werden. Die Frauen können auf Wunsch einen Künstlernamen einsetzen, um eine gewisse Anonymität zu wahren.

 

Das Projekt wird durchgeführt durch die Fotografin Mica Wintermayr (www.micawintermayr.com) und den Psychiater Dr. Peter Teuschel (www.drteuschel.de). Die Bilder werden durch informative Texte über die Bipolare Störung ergänzt. Angestrebt wird eine möglichst breite Öffentlichkeit mit Online- und Printmedien sowie Ausstellungen. Voraussetzung für die Teilnahme ist kein gängiges „Schönheitsideal“, sondern die Bereitschaft, mit Spaß an der Sache als Model mit einer erfahrenen Fotografin zusammenzuarbeiten.

 

Wer Interesse hat, schreibt bitte eine Email mit einem Foto von sich (Selfie, Passfoto oder ähnliches) an bipolarprojekt@web.de. Hier werden auch weitere Fragen beantwortet.

 

News

26.01.2021Doku "F32.2. Schwere depressive Episode ohne psychotische…

Vera   ist   meine   beste   Freundin.   Vera   schreibt   Gedichte.   [… weiterlesen]
nach oben
IE 10
IE 11
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. Mehr Infos / Datenschutzerklärung