Kontrast

Alle News

27.03.2020

Diverse Hilfsmöglichkeiten in der Krise

Es sind besondere Zeiten die so ihre Probleme mit sich bringen. Manche Menschen fühlen sich einsam und manche Menschen sind es nicht gewohnt über einen längeren Zeitraum so dicht aufeinander zu hocken. Wir haben für Sie Telefonnummern, Emailadressen und Webadressen zusammengestellt, auf den... [… weiterlesen]


13.08.2019

Aufruf Helfende Hände

Die DGBS sucht Helfende Hände. Wenn Sie sich ein ehrenamtliches Engagement vorstellen können, die DGBS in laufende oder zukünftige Vereinsaktivitäten zu unterstützen, dann bitte hier weiterlesen. Ggf. muss das PDF zunächst herunterladen werden um es am Bildschirm... [… weiterlesen]


19.05.2019

Studienzentrum Neuruppin, nördl. Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren Störungen für ein Projekt zur Rückfallverhinderung affektiver Episoden

Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich echtzeitdatenabhängiger therapeutischer Intervention in der Langzeitbehandlung der bipolaren Störungen. [… weiterlesen]


13.03.2019

MRT-Studie zur Sprach- und Gestikverarbeitung bei bipolaren Patienten

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Gießen und Marburg Rudolf-Bultmann-Straße 8 35039 Marburg [… weiterlesen]


11.04.2018

Patienten mit bipolaren Störungen gesucht

Studienzentrum Neuruppin/nördliches Brandenburg sucht Patienten mit bipolaren Störungen für ein Projekt zur Rückfallverhinderung affektiver Episoden Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich echtzeitdatenabhängiger therapeutischer Intervention in der... [… weiterlesen]


26.03.2018

Studie in Tübingen: Patienten mit einer bipolar-affektiven Störung gesucht

Smartphone basiertes ambulantes Monitoring von Frühwarnsymptomen einschließlich echtzeitdatenabhängiger therapeutischer Intervention in der Langzeitbehandlung der Bipolaren Störung, eine randomisierte, kontrollierte Studie [… weiterlesen]


01.03.2018

Teilnehmer gesucht: Bipolife Studie am Uniklinikum Dresden

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbund BipoLife (Koordination: Prof. Dr. Dr. Michael Bauer) untersucht über einen Zeitraum von vier Jahren Menschen in verschiedenen Stadien der Bipolaren Störung. Der Fokus des Verbundes liegt hierbei auf Personen mit einem... [… weiterlesen]


05.12.2017

Studie in Heidelberg: Angehörige von bipolaren Patienten gesucht

Angehörigenstudie: Aktivierbarkeit von Gehirnstrukturen bei Angehörigen von Patienten mit schizophrenen oder affektiven Störungen. Psychiatrischen Erkrankungen liegen häufig Veränderungen in kognitiven und affektiven Funktionen und der damit zusammenhängenden Aktivierbarkeit bestimmter... [… weiterlesen]


nach oben
IE 10
IE 11
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. Mehr Infos / Datenschutzerklärung