Kontrast

Galerie Stefan Schift

Stefan Schift über seine Bilder

Sehr wahrscheinlich würde ich heute keine Bilder malen, wäre ich nicht 1987 im Alter von 20 Jahren mit der Bipolaren Störung konfrontiert worden, deren zerstörerische Gewalt nach und nach viele meiner Pläne und Lebensziele durchkreuzt und vernichtet hat.
 
Nicht zuletzt im Mal-Atelier während diverser stationärer Klinikaufenthalte entdeckte ich schließlich die befreienden und stabilisierenden Kräfte der künstlerischen Betätigung. Seit 2007 widme ich mich intensiv der Malerei. Pinsel und Farben als Instrumente ermöglichen mir, meine Gefühle und Stimmungen unmittelbar auf den Maluntergrund zu übertragen und festzuhalten.

Die Malerei bedeutet für mich weit mehr als nur die Erarbeitung und Instandhaltung einer Tagesstruktur. Sie bereitet mir große Freude, verleiht mir Antrieb, Selbstbewusstsein und positive Energie, und ist für mich eine faszinierende Bereicherung meines Lebens geworden.

Mehr über mich und meine Malerei auf meiner Homepage

Ohne Titel, Acryl auf Karton, 30 x 30 cm, 2012

Ohne Titel, Acryl auf Karton, 30 x 30 cm, 2012

Ohne Titel, Acryl auf Karton, 30 x 30 cm, 2013

Ohne Titel, Acryl auf Leinen, 80 x 80 cm, 2013

Ohne Titel, Acryl auf Leinen, 80 x 80 cm, 2013

Ohne Titel, Acryl auf Leinen, 80 x 80 cm, 2013

Alle Bilder auf dieser Seite © Stefan Schift

News

12.06.2020Befragung zu den psychosozialen Folgen der COVID-19…

Diese Befragung des Deutschen Instituts für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP) an der Katholischen Hochschule NRW bezieht sich auf die psychosozialen [… weiterlesen]
nach oben
IE 10
IE 11
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden.. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. Mehr Infos / Datenschutzerklärung